57. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm

Die 57. Auflage des Internationalen Leipziger Festivals für Dokumentar- und Animationsfilm (DOK Leipzig) findet letztmalig unter der Leitung des langjährigen Direktors Claas Danielsen vom 27. Oktober bis 2. November statt. Die DEFA-Stiftung lobt erneut den Förderpreis der DEFA-Stiftung für einen deutschen Dokumentarfilm in Höhe von 4.000 Euro aus.
Außerdem läuft die Retrospektive „VolksEigener Blick. Die Kamera im DEFA-Dokumentarfilm“. Gezeigt werden Filme von Wolfgang Dietzel, Hugo Herrmann, Christian Lehmann, Werner Kohlert, Hans-Eberhard Leupold, Thomas Plenert u. a. Die einzelnen Vorführungen der Retropesktive sind:

Dienstag, 28. Oktober, 15:00 Uhr, Passage Kinos Wintergarten: Die Lehrer

  • Werner Bergmann: Zurück ins Leben (R: Werner Bergmann, D 1948, 15 min)
  • Hermann/Dumke: träumt für morgen ( R: Hugo Hermann, DDR 1956, 19 min)
  • Hans Dumke: Turbine I ( R: Joop Huisken, DDR 1953, 17 min)
  • Wolfgang Randel: Bei Palucca ( R: Walter Marten, DDR 1957, 17 min)
  • Hugo Hermann: Stahl und Menschen (R: Hugo Hermann, DDR 1957, 17 min)

Dienstag, 28. Oktober, 17:15 Uhr, Passage Kinos Wintergarten: Hans-Eberhard Leupod

  • Elf Jahre alt ( R: Winfried Junge, DDR 1966, 29 min)
  • Paul Dessau ( R: Richard Cohn-Vossen, DDR 1966, 31 min)
  • Lesesaal ( R: Hans-Eberhard Leupold, DDR 1971, 15 min)
  • Ich komme aus dem Tal ( R: Hans-Eberhard Leupold, DDR 1973, 29 min)

Mittwoch, 29. Oktober, 12:00 Uhr, Passage Kinos Wintergarten: Christian Lehmann

  • Der Elefant von Hoyerswerda ( R: Christian Lehmann, DDR 1959, 13 min)
  • Tierparkfilm (R: Jürgen Böttcher, DDR 1967, 19 min)
  • Gustav J. (R: Volker Koepp, DDR 1973, 19 min)
  • Stadlandschaften (R: Karlheinz Mund, DDR 1981, 31 min)
  • Zeichen in Bäumen (R: Christian Lehmann, DDR 1983, 19 min)

Mittwoch, 29. Oktober, 17:30 Uhr, CineStar 6: Werner Kohlert

  • Memento (R: Karlheinz Mund, DDR 1966, 16 min)
  • Wäscherinnen (R: Jürgen Böttcher, DDR 1972, 23 min)
  • Somalia - Die große Anstrengung  (R: Winfired Junge, DDR 1976, 20 min)
  • Die italienische Reise von Johann Wolfgang von Goethe (R: Werner Kohlert, DDR 1981, 22 min)
  • Bergmänner (R: Werner Kohlert, DDR 1986, 19 min)

Donnerstag, 30. Oktober, 12:00 Uhr, CineStar 6: Wolfgang Dietzel

  • Umkohlung (R: Thomas Kuschel, DDR 1965, 11 min)
  • Ewa – Ein Mädchen aus Witunia (R: Harry Hornig, Günter Jordan, DDR 1972, 30 min)
  • Abhängig (R: Eduard Schreiber, DDR 1983, 23 min)
  • Eisenbahnerfamilie (R: Karlheinz Mund, DDR 1983, 41 min)

Freitag, 31. Oktober, 10:00 Uhr, Passage Kinos Wintergarten: Thomas Plenert
SOWIE
Sonntag, 2. November, 12:30 Uhr, Passage Kinos Wintergarten: Thomas Plenert

  • Rangierer (R: Jürgen Böttcher, DDR 1984, 22 min)
  • Wer fürchtet sich vorm schwarzen Mann (R: Helke Misselwitz, DDR 1989, 52 min)
  • Märkische Ziegel (R: Volker Koepp, DDR 1989, 35 min)

Freitag, 31. Oktober, 21:30 Uhr, Passage Kinos Universum: Die Schüler
SOWIE
Samstag, 1. November, 10:00 Uhr, Passage Kinos Wintergarten: Die Schüler

Programm 1

  • Heiner Sylvester: Arbeiter auf jeden Fall (R: Ulrich Weiß, Heiner Sylvester, DDR 1973, 29 min)
  • Lars-Peter Barthel: Gaswerker (R: Michael Knof, DDR 1976, 15 min)
  • Peter Badel: Ostbahhof (R: Hans Wintgen, DDR 1977, 10 min)
  • Eberhard Geick: Wolters Trude (R: Gabriele Denecke, DDR 1978, 30 min)

Programm 2

  • Sebastian Richter: Edith bei Klärchen (R: Andreas Kleinert, DDR 1985, 15 min)
  • Karl Farber: Podo (R: Peter Rocha, DDR 1988, 18 min)
  • Rainer Schulz: Der Auftrag (R: Jochen Kraußer, DDR 1988, 5 min)
  • Jürgen Hoffmann: Schnelles Glück (R: Petra Tschörtner, DDR 1988, 17 min)
  • Michael Lösche: Das Freie Orchester (R: Petra Tschörtner, DDR 1988, 17 min)
  • Schüle/Imreh/Laatz: Negativnächte (R: Susanne Schüle, István Imreh, Robert Laatz, D/Ungarn 1996, 28 min)

Am Donnerstag, 30. Oktober, findet zudem unter dem Titel "Die Meister der DEFA Kamera im Gespräch" eine Panel-Veranstaltung mit den genannten Kameramännern statt. Die Veranstaltung beginnt um 16:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Moderation übernehmen Prof. Peter Badel von der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf und Stefanie Eckert von der DEFA-Stiftung.

Termine im Überblick
Retrospektive "VolksEigener Blick":

  • 28. Okt. 15:00 Uhr Passage Kinos Wintergarten: Die Lehrer

  • 28. Okt. 17:15 Uhr Passage Kinos Wintergarten: Hans-Eberhard Leupod

  • 29. Okt. 12:00 Uhr Passage Kinos Wintergarten: Christian Lehmann

  • 29. Okt. 17:30 Uhr CineStar 6: Werner Kohlert

  • 30. Okt. 12:00 Uhr CineStar 6: Wolfgang Dietzel
  • 31. Okt. 10:00 Uhr Passage Kinos Wintergarten: Thomas Plenert
  • 31. Okt. 21:30 Uhr Passage Kinos Universum: Die Schüler
  • 1. Nov. 10:00 Uhr Passage Kinos Wintergarten: Die Schüler
  • 2. Nov. 12:30 Uhr Passage Kinos Wintergarten: Thomas Plenert

Panel Veranstaltung
"Die Meister der DEFA Kamera im Gespräch":

  • 30. Okt. 16:30-18:00 Uhr, Zeitgeschichtliches Forum