zitromax costo zitromax 500 mg pris zitromax bivirkninger
desloratadin stada desloratadin i loratadin desloratadin cortison
desloratadin stada desloratadin actavis desloratadin cortison
pramipexol nebenwirkungen pramipexol orion pramipexol precio
DEFA - Stiftung - „Film:ReStored_02“ Das Filmerbe-Festival

„Film:ReStored_02“ Das Filmerbe-Festival

 

Vom 26. bis 29. Oktober 2017 richtet die Deutsche Kinemathek für den Kinematheksverbund die zweite Ausgabe des Filmerbe-Festivals „Film:ReStored“ im Filmhaus am Potsdamer Platz aus. Begleitet wird das Filmprogramm von einer Tagung mit internationalen Gästen.

Das viertägige Festival „Film:ReStored_02“ präsentiert digital restaurierte Filme aus sieben Jahrzehnten deutscher Filmgeschichte. Vorträge und Werkstattberichte widmen sich Fragestellungen rund um die Digitalisierung des Filmerbes. Rechteinhaber und Urheber als Partner und Akteure der Digitalisierungsprojekte stehen im Fokus der Debatten.

Die DEFA-Stiftung, deren wichtigster Arbeitschwerpunkt momentan auf der Digitalisierung liegt, gibt im Rahmen eines Podiumsgespräches und eines Werkstattberichts Einblick in ihre Arbeit und präsentiert die zwei Digitalisierungsprojekte: DEFA 70 und MAMA, ICH LEBE.

DEFA 70

Mama, ich lebe

 

 

 

 

 

 

li: DEFA 70 Fotograf: Bergmann / Gebser / Kruse re: Mama, ich lebe Fotograf: Michael Göthe

Weiter Informationen zum Programm finden Sie auf der Website des Festivals: www.film-restored.de

Kino Arsenal


Kino Arsenal
Potsdamer Straße 2
10785 Berlin
www.arsenal-berlin.de/arsenal

Freitag 27. Oktober 2017
Kino Arsenal 1

14.00 Uhr Podiumsgespräch
Schwieriges Erbe? Digitalisierungsstrategien zwischen politischer Verantwortung und Auswertungsinteresse

15.00 Uhr Werkstattbericht
70mm. Erfahrungen bei der Digitalisierung von DEFA 70
Stefanie Eckert  (DEFA-Stiftung)

15.30 Uhr Filmprogramm
DEFA 70 (DDR 1967, Regie: Werner Bergmann), DCP, 33 Min.

Samstag, 28. Oktober 2017
Kino Arsenal 1

14.00 Uhr Filmprogramm
MAMA, ICH LEBE (DDR 1977, Regie: Konrad Wolf), DCP, 103 Min.
Mit einer Einführung von Korinna Barthel (OMNIMAGO, Wiesbaden)